Winterdepression, Winterblues? So entfliehst du der Traurigkeit!

Jetzt, in der dunklen Jahreszeit mit seinem trüben, verregneten Wetter geht bei vielen Menschen auch die Stimmung in den Keller.

Das bedeutet zwar nicht, dass du zwangsläufig auch eine Depression entwickeln musst, allerdings ist die Anfälligkeit für eine derartige Erkrankung gegeben.

 

Wann spricht man von einer Winterdepression?

Eine sog. Winterdepression auch Winterblues genannt, ist eine saisonal bedingte Depression. D.h., die Symptome treten ausschließlich jedes Jahr zur Herbst- und Winterzeit auf.

Ein weiterer Unterschied zu einer Depression ist der, dass es zu Heißhungerattacken sowie zu einem erhöhten Schlafbedürfnis kommt.
Bist du hingegen an einer Depression erkrankt, leidest du eher unter Appetitverlust und Schlafstörungen, die sich dahingehend äußern, dass du schlecht ein- und durchschlafen kannst.

Außerdem ist eine Winterdepression meist weniger stark und kommt seltener vor, als eine „richtige“ Depression.

 

Was kannst du gegen eine Winterdepression tun?

Zum einen solltest du täglich Sport treiben und dich viel an der frischen Luft bewegen. Auch bei schlechtem Wetter! Denn das hilft schon mal gegen den Winterblues.

Allerdings hält auch die Natur eine wunderbare Pflanze gegen alle möglichen Formen von Depressionen bereit.

Und aus dieser Pflanze wurde CBD HAPPY entwickelt, eine Nahrungsergänzung speziell gegen Winterdepression und sonstige depressive Erkrankungen.

Deshalb empfehle ich dir gegen eine Winterdepression CBD HAPPY!

CBD Happy von Natura Vitalis

Neben dem Wirkstoff CBD sind noch weitere erprobte, natürliche Zutaten im CBD HAPPY enthalten, die nachweislich gegen depressive Zustände helfen und die Stimmung verbessern können.

Damit ist deine Lustlosigkeit und Antriebsschwäche sicherlich bald vorbei!

CBD Happy eignet sich übrigens auch bei Depression, Traurigkeit, Stress und Burn-out.

Wichtig: Falls deine Symptome, d.h., dass du grundlos permanent müde bist, dich zu nichts aufraffen kannst und obendrein noch echt miese Laune hast, länger als zwei Wochen anhalten, dann solltest du zum Arzt gehen.

Übrigens: Falls du dich über das Thema Depression informieren möchtest, findest du hier einen Blogbeitrag auf meiner Website: https://www.ratgeber-gesund-leben.de/depression/

Alles Liebe für dich!

Gabi

Blog, Gabriele Valerius-Szöke: https://www.ratgeber-gesund-leben.de

Gabi

Bloggerin | Präventionsberaterin | Autorin bei Gabriele Valerius-Szöke
Ich helfe Menschen, die wenig Zeit haben, ihre Gesundheit zu verbessern und zu erhalten und so wieder voller Power – wie ein Wildpferd in freier Natur – durchs Leben zu galoppieren, äh, gehen zu können!

Unsere Kategorien

Über Gabi

Ich helfe Menschen, die wenig Zeit haben, ihre Gesundheit zu verbessern und zu erhalten und so wieder voller Power – wie ein Wildpferd in freier Natur – durchs Leben zu galoppieren, äh, gehen zu können!

Kommentar verfassen