Russische Zeitung muss Strafe wegen Bitcoin-Anzeige zahlen

Das Elfte Schiedsgericht bestätigte die Verurteilung des Zeitungsverlags von „Unity Nizhnekamsk“. In der Zeitung wurde eine Anzeige für einen Finanzdienstleister mit dem Schwerpunkt auf Kryptowährungen abgedruckt. Die Bitcoin-Anzeige habe wegen eines Formfehlers gegen geltendes Recht verstoßen.

https://www.btc-echo.de/russische-zeitung-muss-strafe-wegen-bitcoin-anzeige-zahlen/

Letzte Artikel von Ralf Herzog (Alle anzeigen)

Unsere Kategorien