Kryptojacking greift wieder um sich: 348 Websites von Coinhive infiziert

Coinhive ist seit Mitte letzten Jahres immer wieder in den Schlagzeilen. Als Alternative zu Werbeanzeigen soll die JavaScript-basierte Mining-Software den Websitebetreibern Geld in die Kassen spülen – auf Kosten der Besucher. Nun wurde die Malware auf fast 350 Regierungs- und Universitätswebsites entdeckt. https://www.btc-echo.de/kryptojacking-greift-wieder-um-sich-348-websites-von-coinhive-infiziert/

Letzte Artikel von Ralf Herzog (Alle anzeigen)

Unsere Kategorien