Kenia will illegaler Landnahme mit Blockchain das Handwerk legen

Kenia will gegen illegale Landnahme mithilfe von Blockchain-Software vorgehen. Entsprechende Pläne äußerte der zuständige Informationsminister Joseph Mucheru in einem Bericht der BBC in dieser Woche. Das hinkende Katasterwesen gehört zu den größten Baustellen des aufstrebenden Landes. Neben Kenia setzen derweil immer mehr afrikanische Staaten und Unternehmen auf Blockchain-Lösungen im Kampf gegen die hauseigenen Probleme. Wie in dieser Woche ebenfalls bekannt wurde, will Äthiopien die Vertriebsketten von Kaffee mithilfe von Blockchain-Software sichern. https://www.btc-echo.de/kenia-will-illegaler-landnahme-mit-blockchain-das-handwerk-legen/

Letzte Artikel von Ralf Herzog (Alle anzeigen)

Unsere Kategorien