Investment Punk Gerald Hörhan im Interview: Punks und Kryptos gegen den Status quo

Gerald Hörhan war nach seinem Studium in Harvard unter anderem bei JPMorgan Chase als Analyst tätig. Über Umwege wurde er letztlich zum „Investment Punk“ – in seinem gleichnamigen Buch entwickelt er Investment-Strategien, die das System hinterfragen und die Mittelschicht stärken sollen. So liegt es nahe, dass er sich seit einiger Zeit mit Kryptowährungen beschäftigt. https://www.btc-echo.de/investment-punk-gerald-hoerhan-punks-und-kryptos-gegen-den-status-quo/

Letzte Artikel von Ralf Herzog (Alle anzeigen)

Unsere Kategorien