Sicherheitsbedenken bei Coinsecure: Bitcoin “verschwunden”

Coinsecure, eine der größten Börsen Indiens, vermeldet einen Diebstahl von Bitcoin. In einem Schreiben wendet sich der CEO der Börse an die Cyber-Polizei des Landes und macht ihren CSO für das Fehlen von 438,318 Bitcoin verantwortlich. Auf ihrer eigenen Homepage verwickelt sich die Börse dabei bereits in Widersprüche, indem sie Bitcoin und Bitcoin Gold verwechselt. https://www.btc-echo.de/sicherheitsbedenken-bei-coinsecure-bitcoin-verschwunden/

Unsere Kategorien

Kommentar verfassen