Geldsegen? Rockefeller nimmt Krypto-Start-ups ins Visier

Venrock, die Risikokapitalgesellschaft von Rockefeller, verfügt über mehr als drei Milliarden US-Dollar. In Zusammenarbeit mit CoinFund will man diversen erfolgsversprechenden Start-ups aus der Blockchain- und Krypto-Szene finanziell unter die Arme greifen. Zur langen Liste der Klienten gehörten früher auch die Konzerne Cloudflare, Nest Labs, Apple und Intel. Damit folgt die Rockefeller-Firmengruppe dem Beispiel der neuen Beteiligungsgesellschaft des Handelsplatzes Coinbase. https://www.btc-echo.de/geldsegen-rockefeller-nimmt-krypto-start-ups-ins-visier/

Letzte Artikel von Ralf Herzog (Alle anzeigen)

Unsere Kategorien