Russland veröffentlicht ICO-Richtlinien

Das russische Ministerium für Kommunikation hat in dieser Woche erste Entwürfe für kommende ICO-Richtlinien veröffentlicht. Dabei stellt Moskau die eigene Währung in den Mittelpunkt. Künftig sollen akkreditierte Initial Coin Offerings auf russischem Staatsgebiet nur noch mithilfe des Rubels möglich sein. Die Richtlinien sind Teil eines größeren Gesetzespakets zur Krypto-Regulierung, das bis Juli von der russischen Staatsduma verabschiedet werden soll. Experten zweifeln jedoch an deren Wirksamkeit. https://www.btc-echo.de/russland-veroeffentlicht-ico-richtlinien/

Letzte Artikel von Ralf Herzog (Alle anzeigen)

Unsere Kategorien