Nun auch MailChimp: Marketing-Plattform stellt sich gegen Kryptowährungen

Nach verschiedenen sozialen Netzwerken stellt sich nun auch MailChimp gegen Kryptowährungen und ICOs. Die bekannte Marketing- und Newsletterplattform möchte damit den exzessiven Betrugsversuchen in der Branche entgegentreten. Es häufen sich jedoch die Vorwürfe, dass deutlich mehr als ICO-Werbung der Zensur zum Opfer fällt. https://www.btc-echo.de/nun-auch-mailchimp-marketing-plattform-stellt-sich-gegen-kryptowaehrungen/

Letzte Artikel von Ralf Herzog (Alle anzeigen)

Unsere Kategorien