Dann eben nach Malta – Binance zieht nach Warnung um

Die japanische Finanzaufsichtsbehörde hat der Krypto-Börse Binance mit Ausweisung gedroht. Grund dafür ist eine fehlende, aber notwendige Lizenz. Zunächst bestritt der CEO diese Meldung, verkündet nun aber eine weitreichende Gegenmaßnahme. https://www.btc-echo.de/nach-warnung-in-japan-binance-eroeffnet-buero-in-malta/

Letzte Artikel von Ralf Herzog (Alle anzeigen)

Unsere Kategorien