Cryptojacking: 400.000 PCs von Schadsoftware betroffen

In einer groß angelegten Angriffswelle wurden innerhalb von 12 Stunden weltweit über 400.000 Computer von einem ausgefeilten Trojaner angegriffen. Wenn der Windows Defender ausgetrickst werden konnte, wurden die PCs für das Schürfen der Kryptowährung Electroneum benutzt. Der „Smoke Loader“ fiel allerdings aufgrund seiner Kontaktversuche mit den Servern des Namecoin-Netzwerks auf. https://www.btc-echo.de/cryptojacking-400-000-pcs-von-schadsoftware-betroffen/

Letzte Artikel von Ralf Herzog (Alle anzeigen)

Unsere Kategorien