Selbsternannter “Satoshi Nakamoto” soll 10 Mrd. US-Dollar zahlen

Die Klage der Kleimann-Erben könnte nicht nur wegen der extremen Summe, die Craig Wright bezahlen soll, interessant werden. Im Verlauf des Verfahrens könnte sich aufklären, ob der Angeklagte tatsächlich hinter dem Pseudonym “Satoshi Nakamoto” steckt und somit an der Erfindung des Bitcoin beteiligt war. Wright behauptet das zumindest. https://www.btc-echo.de/selbsternannter-satoshi-nakamoto-soll-10-mrd-us-dollar-zahlen/

Letzte Artikel von Ralf Herzog (Alle anzeigen)

Unsere Kategorien