oinbase muss US-Steuerbehörde Daten von 13.000 Nutzern übergeben

Der US-amerikanische Online-Handelsplatz Coinbase hat vergangenen Freitag 13.000 seiner Nutzer per E-Mail gewarnt, dass die Übergabe ihrer Daten an den Internal Revenue Service (kurz IRS) bevorsteht. Coinbase versucht seit 2016 ohne Erfolg, sich gerichtlich gegen die Preisgabe der Informationen zu wehren. https://www.btc-echo.de/coinbase-muss-us-steuerbehoerde-daten-von-13-000-nutzern-uebergeben/

Letzte Artikel von Ralf Herzog (Alle anzeigen)

Unsere Kategorien