Blockchain gegen Blutdiamanten

Der südafrikanische Diamantenriese De Beers will künftig die Herkunft seiner Diamanten mithilfe einer Blockchain sichern und damit sogenannten Blutdiamanten den Marktzugang versperren. Dies kündigte Konzernchef Bruce Cleaver vergangene Woche gegenüber dem englischsprachigen NachrichtendienstReuters an. Einen ähnlichen Ansatz verfolgt auch bereits das Unternehmen Everledger. https://www.btc-echo.de/blockchain-gegen-blutdiamanten/

Letzte Artikel von Ralf Herzog (Alle anzeigen)

Unsere Kategorien