Goldman Sachs warnt eindringlich vor Bitcoin Blase

Im Januar-Bericht von Goldman Sachs (GS) werden alle Anleger höchst eindringlich vor dem Bitcoin und der instabilen „Kryptowährungs-Manie“ gewarnt. Die zu erwartenden Kursverluste sollen extremer ausfallen, als der Crash der Dotcom-Blase im Jahr 2000. Mal wieder wird an die Tulpenmanie erinnert.

https://www.btc-echo.de/goldman-sachs-warnt-eindringlich-vor-bitcoin-blase/

Letzte Artikel von Ralf Herzog (Alle anzeigen)

Unsere Kategorien