Deutsche Bank: Niedrige Börsen-Volatilität treibt Anleger zum Bitcoin

Die Kurse von Kryptowährungen verwachsen immer stärker mit dem Gedeih des institutionalisierten Finanzwesens. Dies lässt die Deutsche Bank in der vergangenen Woche ihre Kunden in einer Nachricht wissen. So würden die geringen Kursschwankungen immer mehr Anleger in die Arme der von deutlich stärkerer Volatilität geprägten Kryptowährungen treiben, um hohe Dividenden zu erzielen. https://www.btc-echo.de/deutsche-bank-niedrige-boersen-volatilitaet-treibt-anleger-zum-bitcoin/

Letzte Artikel von Ralf Herzog (Alle anzeigen)

Unsere Kategorien