Venezuela drängt Nachbarstaaten, den Petro zu akzeptieren

Der Präsident von Venezuela Nicolás Maduro hat den Mitgliedern des Handelspaktes ALBA-TCP vorgeschlagen, die von ihm geplante Kryptowährung Petro zu akzeptieren. Dies diene der „mutigen“ und „kreativen“ Integration des 21. Jahrhunderts, versuchte Maduro die Regierungen der zehn anderen Nationen von seinem Vorhaben zu überzeugen. Das venezulanische Parlament kündigte derweil an, den Petro zu verbieten, weil dieser nicht verfassungskonform sei.
https://www.btc-echo.de/venezuela-draengt-nachbarstaaten-den-petro-zu-akzeptieren/

Letzte Artikel von Ralf Herzog (Alle anzeigen)

Unsere Kategorien