SEC-Bedenken – Fonds ziehen geplante Bitcoin-ETFs zurück

Zwei US-Fondsanbieter haben nach den gestern bekannt gewordenen Bedenken der zuständigen US-Börsenaufsicht SEC ihre geplanten Bitcoin-Indexfonds zurückgezogen. Der derzeit laufende Listungsantrag von fünf sogenannter Exchange Traded Funds (ETFs) des Anbieters Direxion Asset läuft jedoch weiter.
https://www.btc-echo.de/sec-bedenken-zwei-anbieter-ziehen-geplante-bitcoin-etfs-zurueck/

Letzte Artikel von Ralf Herzog (Alle anzeigen)

Unsere Kategorien