Netzneutralität und Bitcoin – Jonglieren mit digitalpolitischem Sprengstoff

Netzneutralität Ade: In den USA hat die zuständige Telekommunikations-Aufsicht Federal Communications Commission FCC in dieser Woche die Entscheidung getroffen, die bislang geltenden Rechtsvorschriften in Bezug auf die Neutralität des Datenzugangs im Internet aufzuweichen. Konkret bedeutet dies, dass Datenfluss in Zukunft käuflich wird. Künftig sollen Anbieter und Internetprovider die Möglichkeit haben, von Kunden Gebühren für schnelleren Datenfluss zu verlangen und Inhalte zu drosseln. Damit greift die Behörde in eines der demokratischen Urprinzpien des Worldwideweb ein: Das der freien Datenverfügbarkeit. Kritiker sehen darin düstere Vorzeichen – auch für Kryptowährungen.
https://www.btc-echo.de/netzneutralitaet-und-bitcoin-jonglieren-mit-digitalpolitischem-sprengstoff/

Letzte Artikel von Ralf Herzog (Alle anzeigen)

Unsere Kategorien