John Key: Ehemaliger Premierminister will nie in Bitcoin investiert haben

Neuseelands ehemaliger Premierminister John Key echauffiert sich derzeit wegen der Verbreitung von Fake-News um angebliche Bitcoin-Investments, die er getätigt haben soll. Beim New Zealand Herald (NZH) schäumt Key, weil Facebook seiner Bitte um Löschung dieser Falschaussagen bisher nicht nachgekommen ist.
https://www.btc-echo.de/john-key-ehemaliger-premierminister-will-nie-in-bitcoin-investiert-haben/

Letzte Artikel von Ralf Herzog (Alle anzeigen)

Unsere Kategorien