Erste Krypto-Stiftung Deutschlands gegründet – WINHELLER berät IOTA bei der Gründung

Mit der offiziellen Anerkennung der IOTA Foundation als rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts durch die Berliner Stiftungsaufsicht am 03.11.2017 existiert nun die deutschlandweit erste Stiftung, die auf einer Kryptowährung basiert – ein Meilenstein in der deutschen Stiftungsgeschichte. Die IOTA-Stiftung ist als gemeinnützige Stiftung errichtet worden, die zum Zwecke der Förderung von Wissenschaft, Forschung und Bildung insbesondere die IOTA-Technologie und die Distributed-Ledger-Technologie weiterentwickeln soll. Bei der Anerkennung der IOTA-Stiftung als gemeinnützige Stiftung war die Frankfurter Kanzlei WINHELLER federführend.
https://www.btc-echo.de/erste-krypto-stiftung-deutschlands-gegruendet/

Letzte Artikel von Ralf Herzog (Alle anzeigen)

Unsere Kategorien