Saudi-Prinz Al-Walid mit deutlicher Absage an Bitcoin: „Enron in der Mache“

Im Interview mit CNBC präsentierte sich am Montag, den 23.10, der saudi-arabische Prinz Al-Walid Bin Tahal, der wohl betuchteste Investor des arabischen Raumes, als entschiedener Gegner der Kryptowährung. Er gibt sich sicher: Bitcoin werde „implodieren“, so der 19-fache Milliardär. Damit wächst die Liste namhafter Bitcoin-Skeptiker um ein weiteres Mitglied.
https://www.btc-echo.de/saudi-prinz-al-walid-mit-deutlicher-absage-an-bitcoin-enron-in-the-making/

Letzte Artikel von Ralf Herzog (Alle anzeigen)

Unsere Kategorien