Australischer Senatsausschuss mit grünem Licht für Krypto-Transaktionsregister

Nachdem der zuständige Senatsausschuss vor einigen Wochen seine Empfehlung für weitere Regulierungen von Kryptowährungen veröffentlicht hat, laufen nun die Beratungen im australischen Unterhaus. Der vom Justizminister Michael Keenan im August unterbreitete Gesetzentwurf sieht vor, die staatlichen Anti-Geldwäsche-Auflagen auch auf Kryptowährungen auszuweiten. Mit der Veröffentlichung des Ausschussdokuments gilt es als wahrscheinlich, dass der Senat dem Gesetzesvorschlag grünes Licht gibt.
https://www.btc-echo.de/australischer-senatsausschuss-mit-gruenem-licht-fuer-krypto-transaktionsregister/

Letzte Artikel von Ralf Herzog (Alle anzeigen)

Unsere Kategorien

Kommentar verfassen